United Kingdom Deutschland Polska

Hintergrund

Die Schlacht von Sturok war blutig und brutal, mit hohen Verlusten auf beiden Seiten.

Ostravia war in der Lage, die Stadt und das nahe gelegene Flugfeld zu sichern. Das wurde durch den Einsatz massiver Feuerkraft erreicht. Die Konsequenzen waren Kollateralschäden unter der Zivilbevölkerung und an der Infrastruktur der Stadt.

Nachdem alle Stadtteile und das Rathaus eingenommen wurden, hielt Ostravia manipulierte Wahlen ab und setzte einen neuen Bürgermeister ein. Die Installation einer neuen Regierung zwang die ehemaligen Vertreter der Stadt zu fliehen und Proteste und Demonstrationen flammten auf.

logo

Mit dem Ziel, Sturok unter Kontrolle zu halten, hat Ostravia das Umland ungeschützt gelassen und so feindlichen Kräften erlaubt, die Stadt einzuschließen.

Die Streitkräfte von Erimor sammeln sich und bereiten sich darauf vor, die Stadt zurück zu erobern. Ostravia wird versuchen, den Belagerungsring zu durchbrechen und gleichzeitig die Stadt unter Kontrolle zu halten.

Macht euch bereit für Die Zweite Schlacht von Sturok!

Wähle deine Seite